BRELLIwear Regenmantel


BRELLIwear Regenmantel

Nicht auf Lager

44,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Der Regenmantel sieht nicht nur sehr schick aus und lässt sich wunderbar über der normalen Kleidung tragen, sondern ist ganz nebenbei auch äußerst umweltfreundlich. Er besteht aus einem neuartigen, patentierten Kunststoff, der sich innerhalb von wenigen Jahren biologisch abbaut. Heißt das, der Mantel zerfällt nach kurzer Zeit? Natürlich nicht! Denn für den biologischen Abbauprozess braucht es Mikroorganismen. Im normalen Alltagsgebrauch ist der Mantel äußerst langlebig. Erst in der Kompostieranlage oder auf einer Müllkippe, wo Mikroorganismen in großer Zahl vorkommen, zersetzt er sich in einer Zeit von maximal 5 Jahren. Beim Abbauprozess werden ausschließlich unschädliche Gase freigesetzt, die zur Energierückgewinnung eingesetzt werden können.

Der Regenmantel wird zu fairen Arbeitslöhnen und -bedingungen in China unter Einsatz von Schneide- und Nähmaschinen hergestellt. Der gesamte Herstellungsprozess wird so umweltfreundlich wie möglich gestaltet.

Material biologisch abbaubarer Kunststoff
Fertigung halbmaschinelle Fertigung in China
Herkunft USA
Über den Hersteller

Die Geschichte des BRELLI liest sich wie das Drehbuch zu einem Hollywoodfilm:

Die New Yorkerin Pam Zonsius saß vor einigen Jahren bei ihrer Lieblingsfrisörin. Draußen regnete es Hunde und Katzen. Also fragte sie ihre Frisörin nach einem Schirm. Diese verneinte jedoch und erklärte bestimmt, sie würde sicher keinem Kunden einen dieser furchtbaren, schwarzen Nylonteile geben, die nach einmaliger Benutzung sofort wieder weggeworfen werden und die Straßen zumüllen. Wenn sie jedoch einen guten Schirm fände, würde sie ihn sofort für ihre Kunden kaufen. In diesem Moment erinnerte Pam sich an einen Moment im Sommer 1972, als sie am Strand saß, einen Cocktail schlürfte und dabei einen dieser zauberhaften kleinen Papier-Cocktailschirmchen in den Händen drehte. Wieso hat noch niemand einen echten Regenschirm daraus gemacht? Pam beschloss augenblicklich, einen wundervollen, funktionalen Schirm mit Bambusgestell und einem modernen, transparenten Überzug zu entwerfen. Die Transparenz bedingte den Einsatz von Kunststoff. Aber warum sollte dieser nicht biologisch abbaubar sein? Nach vielen Monaten und hunderten von Briefen fand sie eine Herstellerfirma in den USA, die bereit war, mit ihr einen neuartigen, biologisch abbaubaren Kunststoff zu entwickeln. Nach vielen weiteren Monaten, zahlreichen Tests und einigen Rückschlägen war es dann geschafft: Der erste, vollständig biologisch abbaubare Regenschirm war geboren.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Accessoires, Frauen, Geschenke für Sie